Get Adobe Flash player

Newsletter







Mitgliederversammlung

5. Jänner 2018

dsc 0154

Am 5.1.2018 wurde die diesjährige Mitgliederversammlung im FF Haus abgehalten.

Kommandant HBI Christian Reegen konnte dazu ABI Michael Litschauer, Feuerwehrarzt Dr. Helmut Köck, sowie die Ehrendienstgrade EOBI Günther Dietrich, EOBI Jürgen Hahn, EHV Bernd Wesely, EHBM Otto Reegen und EVM Josef Litschauer, sowie Bürgermeister Gerald Matzinger begrüßen.

Bei einer Gedenkminute wurde dem verstorbenen LM der Reserve Franz Dietrich und 9 unterstützenden Mitgliedern gedacht.

Der Mannschaftstand per 31.12.2017:

70 aktive Mitglieder, 19 Feuerwehrjugend, 10 Reservisten und 454 unterstützende Mitglieder

HBI Reegen konnte PFM Jonas Pölzl angeloben und HFM Manuel Mayer zum LM befördern

Tätigkeitsbericht:

In einer Powerpointpräsentation lies man das Jahr 2017 Revue passieren.

Im Jahr 2017 mussten 85 Einsätze mit 805 Stunden bewältigt werden wobei 477 Mitglieder im Einsatz standen. Die Einsätze gliedern sich in 64 technische-, 5 Brandeinsätze, 15 Brandsicherheitswachen sowie 1Fehlalarm.

Es wurden 58 Übungen und Schulungen abgehalten. 24 Mitglieder nahmen an Lehrgängen und Modulen teil.

Die geleisteten Gesamtstunden von 8581 gliedern sich wie folgt: 6393 für Arbeitsaufwand, 805 für Einsätze, 1383 für Übungen


Die Feuerwehr nahm an den Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben in Nonndorf teil. Am Landesfeuerwehrleistungsbewerb in St. Pölten nahm eine Gruppe teil, wobei 4 Mitglieder das Leistungsabzeichen in Bronze erwarben. Am Bezirkswasserwehrleistungsbewerb in Alt Waidhofen eine Zillenbesatzung in Bronze, sowie ein Teilnehmer im Zillen Einer teil. Am Landeswasserleistungsbewerb in Angern an der March konnte SB Jasmin Reegen das Wasserdienstleistungsabzeichen in Bronze erwerben. Bei den Wasserleistungsbewerben der Steiermark in Unzenmarkt konnten FT Bernd Wesely und EHV Bernd Wesely sen. das Leistungsabzeichen in Bronze erwerben. Ebenso konnte die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze von 4 und Silber von 14 Mitgliedern abgelegt werden.

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold erwarben Fabian Bittermann und Hendrik Kuttelwascher.

Die Sachbearbeiter in der Feuerwehr brachten einzeln ihren Bericht für das entsprechende Sachgebiet dar.

Die Mitglieder der Feuerwehrjugend konnten bei den Bezirksbewerben in Gastern den 2.Rang in Bronze und den 3.Rang in Silber erreichen. Bei den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerben in Neuhofen/Ybbs wurden gute Platzierungen erreicht.

Bgmst Gerald Matzinger dankte für die geleistete Arbeit in der Feuerwehr und wünscht allen ein gutes Jahr 2018.

Kdt Reegen bedankte sich in seiner Ansprache für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr sowie für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in der Feuerwehr. Besonders freut es ihn, dass 1 Feuerwehrjugendmitglied in den aktiven Dienst überstellt werden konnte. Er gratulierte 2 Mitgliedern zum runden Geburtstag im Jahr 2017. Besonders freut es ihn aber, daß sein Stellvertreter ABI Michael Litschauer zum Landesbewerbsleiter der Leistungsbewerbe Feuerwehrjugend ernannt wurde. Herzliche Gratulation dazu. Ohne den vielen Helfern könnten die Veranstaltungen der FF nicht abgehalten werden.


dsc_0154dsc_0155dsc_0156dsc_0157dsc_0161dsc_0166dsc_0168dsc_0171dsc_0173dsc_0174dsc_0175dsc_0176dsc_0179dsc_0180dsc_0183dsc_0185dsc_0187

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112