Get Adobe Flash player

Newsletter







Erfolgreiche Teilnahme am

Bezirkswasserdienstleistungsbewerb

in Ottenschlag

img-20190817-wa0039

Am 16. August 2019 nahmen 8 Mitglieder der Stadtfeuerwehr daran teil.

Am 16. August traten acht Zillenfahrer – OBI Christoph Litschauer, FT Ing. Bernd jun. Wesely, FM Fabian Bittermann, PFM Jonas Pölzl, FM Angelo Hrdlicka, FM Georg Moldaschl, SB Felix Reegen und EHV Bernd Wesely - unserer Feuerwehr am Bezirkswasserdienstleistungsbewerb in Ottenschlag an. Erstmals wurden bei diesem Bewerb die Besatzungen aus den Bezirken GD, HO, WT und ZT in einer Klasse gewertet. Damit waren bei einem Bezirksbewerb mehr Zillen in der Klasse „Eigene“ als üblich. Die gesteckten Ziele konnten durchwegs erreicht werden und es konnte sogar in die Pokalränge gerudert werden. Bernd jun. und Bernd Wesely erreichten in der Klasse Silber-A den vierten Rang und in der Klasse Bronze-A den fünften Rang. In der Klasse Zillen-Einer mit Alterspunkte erreichte Bernd Wesely noch den vierten Rang. Besonders erfreulich war, dass unsere Wehr mit den acht Kameraden in so vielen Klassen gestartet war, dass in der Mannschaftswertung der zweite Gesamtrang erzielt wurde.

Bei Einsätzen sind die Zillenfahrer oftmals bei Hochwasser, aber auch bei anderen Einsätzen auf Gewässer – zuletzt bei einem Tankwagenunfall auf der Thaya - gefordert.

Herzliche Gratulation zu diesen Leistungen!

3d3706ae-b6b4-4bc5-a084-af0ba3501bfaimg-20190816-wa0016img-20190816-wa0018img-20190816-wa0028img-20190816-wa0030img-20190816-wa0031img-20190816-wa0034img-20190816-wa0035img-20190816-wa0039img-20190816-wa0040img-20190816-wa0043img-20190817-wa0039img-20190817-wa0044img_20190816_135052img_20190816_135927img_20190816_140237

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112