Get Adobe Flash player

Newsletter







Kleinbus Bergung

nach Verkehrsunfall

bei Schönfeld/Wild

dsc 1114 01

Am 6. November 2016 wurde die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt um 13,17 Uhr von der Landeswarnzentrale mit Pager und Alarm SMS T1 zu einem Einsatz gerufen.

Kurz nach der Alarmierung konnte die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt unter HBI Reegen Christian mit 4 Fahrzeugen zum Einsatz ausrücken.

Bei der Ankunft bot sich folgende Lage:

Nach einem Unfall stand ein Kleinbus stark beschädigt über dem Strassengraben auf der Böschung. Die zuständige Feuerwehr Schönfeld/Wild war bereits vor Ort, hatte die Unfallstelle abgesichert und regelte bereits den Verkehr. Durch den Einsatzleiter der FF Schönfeld wurden wir mit der Bergung beauftragt. Während der Bergung wurde die Strasse gesperrt und der Verkehr lokal umgeleitet. Das Unfallfahrzeug wurde mit dem Kran von SRF Gr. Siegharts auf Last Gr. Siegharts verladen, abtransportiert und gesichert abgestellt. Die Fahrzeuginsassen und ein Hund blieben unverletzt. Die Fahrbahn wurde von Wrackteilen gereinigt und danach mit C-Schlauch des HLF-A 3 gereinigt.


Nach ca. 1 Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Die Feuerwehr Gr. Siegharts war mit SRF, Last, HLF-A 3, VRFA und 16 Mitgliedern,

Feuerwehr Schönfeld/Wild mit KLF und 5 Mitgliedern,

die Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten vor Ort.



dsc_1101dsc_1102dsc_1103dsc_1108dsc_1110dsc_1111dsc_1114 01dsc_1118dsc_1124dsc_1127dsc_1128

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112