Get Adobe Flash player

Newsletter







PKW Bergungen

nach Verkehrsunfall

in Dietmanns

dsc 0858

Am 29. April 2017 wurde die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt um 10,56 Uhr von der Landeswarnzentrale mit Pager und Alarm SMS T1 zu diesem Einsatz gerufen.

Kurz nach der Alarmierung konnte die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt unter HBI Reegen Christian mit 3 Fahrzeugen und 10 Mitgliedern zum Einsatzort Dietmanns Hauptstrasse ausrücken.

Bei der Ankunft bot sich folgende Lage:

Nach einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich Hauptstrasse - Schulgasse auf Höhe des Feuerwehrhauses Dietmanns waren 2 PKW schwer beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Die Lenker blieben dabei unverletzt. Die Polizei war bereits vor Ort. Die Einsatzstelle wurde durch die FF Dietmanns abgesichert und der Verkehr umgeleitet. Nach der Unfallaufnahme wurde mit dem Kran des SRF Gr. Siegharts der erste PKW auf Last Gr. Siegharts verladen und gesichert abgestellt. Danach wurde der zweite PKW ebenfalls mit Kran SRF auf Last verladen und gesichert abgestellt. Nach der Fahrbahnreinigung konnte die Strasse wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Nach 1,5 Stunden konnte die FF Gr. Siegharts-Stadt mit Last, SRF, KLF sowie 10 Mitgliedern wieder einrücken.

Die FF Dietmanns war mit 1 Fahrzeug und 9 Mitgliedern vor Ort.

Polizei war mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten anwesend

Ein Dankeschön für die gewohnt gute Zusammenarbeit mit den Kameraden der FF Dietmanns.


dsc_0855dsc_0856dsc_0857dsc_0858dsc_0861dsc_0862dsc_0867dsc_0874dsc_0876dsc_0884dsc_0888dsc_0889

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112