Get Adobe Flash player

Newsletter







Brandverdacht in Gewerbebetrieb

csfd3411

Am 26. September 2018 wurde die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt um 19.50 Uhr von der Landeswarnzentrale mit  Pager und Alarm SMS "Brandverdacht B1" alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung konnte die Feuerwehr Gross Siegharts Stadt zur Einsatzadresse ausrücken.

Bei der Ankunft bot sich folgende Lage:

Im Keller eines Gastronomiebetriebes wurde durch den Betreiber Rauchentwicklung und beissender Geruch wahrgenommen. Mit der Wärmebildkamera wurde eine erste Erkundung durchgeführt. Zur Sicherheit wurde ein Atemschutztrupp ausgerüstet, um rasch reagieren zu können.

Allerdings konnte keine Brandentwicklung im betroffenen Raum festgestellt werden. Somit wurde der Raum mittels eines Überdruckbelüfters belüftet um die Geruchsbelastung zu verringern. Da auch bei einer abschließenden Kontrolle mit dem anwesenden Brandschutzbeauftragten keine Brandquelle auszumachen war, konnte der Einsatz nach ca. 45 min wieder beendet werden.


Die Stadtfeuerwehr war mit 2 Fahrzeugen und 12 Mitgliedern im Einsatz.



csfd3411emxl4391ifcx1863

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112