Get Adobe Flash player

Newsletter







Kaminbrand-Schwabengasse

dsc 1014

Am 02. November 2018 wurde die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt um 18.20 Uhr von der Landeswarnzentrale mit Pager und Alarm SMS "Kaminbrand B1" alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung konnte die Feuerwehr Gross Siegharts Stadt mit 2 Fahrzeugen zur Einsatzadresse ausrücken.

Bei der Ankunft bot sich folgende Lage:

Aus einem Kamin war Funkenflug zu sehen. Der Hausbesitzer informierte Einsatzleiter HBI Reegen Christian über die Lage. Die Schwabengasse wurde gesperrt. Ein Atemschutztrupp rüstete sich aus und drang in das Objekt in den Dachboden vor. Vom HLF wurde eine C Leitung durch ein Fenster zum Dachboden aufgezogen. Ein zweites C Rohr wurde von außen in Stellung gebracht. Die Einsatzstelle wurde mit einem Lichtmast ausgeleuchtet. Der Kamin wurde im Dachboden laufend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach dem Eintreffen des zuständigen Rauchfangkehrers wurde mit dem Einsatzleiter eine Kontrolle durchgeführt.

Nachdem keine weitere Gefährdung mehr bestand wurde das Dach mit Löschwasser benetzt. Danach konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.


Die Stadtfeuerwehr war mit HLF-A und KLF sowie 14 Mitgliedern im Einsatz.



dsc_1013dsc_1014dsc_1015dsc_1016dsc_1017dsc_1020dsc_1021dsc_1022dsc_1025dsc_1026dsc_1030dsc_1031dsc_1037dsc_1040

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112