Get Adobe Flash player

Newsletter







Erprobung und Elternabend

FW Jugend 2016

dsc 1180dsc 1232

Am Samstag den 12.November 2016 fanden diese statt.

Am Samstag 12. November 2016 wurde die Erprobung der FW Jugend Gr. Siegharts Stadt abgehalten.

Um 16.30 Uhr trafen sich die Jugendlichen mit Ihren Betreuern und den Prüfern im FF Haus Gr. Siegharts

Beim Erprobungsspiel für die 10 bis 12 Jährigen waren Fragen zu beantworten und ein Puzzle aufzulösen. Die Erprobung der 12 bis 15 Jährigen ( 3 Schwierigkeitsstufen) besteht aus der Beantwortung von schriftlichen Fragen und der Praxis - Gerätekunde. Die schriftliche Fragenbeantwortung wurde gemeinsam durchgeführt. Die Gerätekunde ist ein Einzelbewerb und wurde von BM Brunner Peter, LM Malzer Martin, OV Fraisl Christoph, SB Reegen Jasmin und FM Schiefer Lisa abgenommen, wobei die Jugendlichen Fragenkarten zogen. Die darauf stehenden Geräte mußten im Fahrzeug gezeigt und deren Verwendung beschrieben werden.

Die Teilnehmer der Erprobungsstufe 3 mußten zusätzlich noch eine Unfallstelle absichern und die Gruppen der Feuerwehrjugend kommandieren.

Alle Teilnehmer der Stufen 1, 2 und 3 sowie die Kids haben das Ziel erreicht.

Um 19 Uhr wurde der Elternabend im Schulungssaal des Feuerwehrhauses abgehalten.

HBI Reegen Christian begrüßte dazu die Eltern der Kinder, Vzbgmst Zibusch Roman von der Stadtgemeinde Gr. Siegharts, ABI Litschauer Michael vom Abschnittsfeuerwehrkommando Raabs/Thaya sowie die Betreuer und Jugendlichen. In seiner Ansprache hob er die Wichtigkeit der Jugendarbeit hervor, weil diese einmal die aktiven Feuerwehrleute werden, so konnten heuer 6 Jugendliche von der Feuerwehrjugend in den aktiven Dienst der Feuerwehr Gr. Siegharts und 2 Jugendliche zur Feuerwehr Fistritz überstellt werden. Es wurde auch über den Versicherungsschutz und die allgemeine Situation in der Feuerwehr referiert.

Nachdem Jugendbetreuer LM Prand Michael im Juli dieses Jahres diese Funktion zurücklegte, konnte HBI Reegen FM Schiefer Lisa als neue Jugendbetreuerin vorstellen. Da die Jugendarbeit nur im Team funktioniert stehen BM Brunner Peter, LM Prand Michael, SB Reegen Jasmin, PFM Reegen Felix, PFM Malzer Manuel und PFM Moldaschel Georg als Gehilfen zur Verfügung.

In einer Power Point Präsentation wurde von Jugendbetreuerin FM Schiefer Lisa das abgelaufene Jahr eindrucksvoll dargestellt, sowie die Vorschau auf 2017 gegeben..

FM Schiefer Lisa dankte dem Team für die geleisteten Stunden mit der Feuerwehrjugend, sowie beim Kommando für die gute Zusammenarbeit, bei LM Malzer Martin der immer mithilft und bei SBÖA Reegen Otto für die Berichterstattung auf der Homepage sowie in den Lokalzeitungen.

Vzbgmst. Zibusch bedankte sich für die Jugendarbeit in der Feuerwehr.

Danach war es soweit. Durch Vzbgmst. Zibusch Roman und HBI Reegen wurde das Ergebnis der Erprobung bekanntgegeben und die Erprobungsstreifen sowie Urkunden übergeben.

Die Erprobungsstufe 1 erreichte:

Braunsteiner Marcel

Die Erprobungsstufe 2 erreichten:

Klingeis Maximilian, Peschel Fabian

Die Erprobungsstufe 3 erreichten:

Bittermann Fabian, Kuttelwascher Hendrik.

Erprobungs Spiel erreichten:

Karrer Lukas, Braunsteiner David, Prand Nicola, Mayer Lydia, Haidl Selina

Kuttelwascher Hendrik wurde zum neuen Gruppenkommandanten gewählt.

Die Feuerwehrjugend zählt aktuell 17 Mitglieder.

HBI Reegen bedankte sich in seinen Schlußworten für die geleistete Arbeit des Jugendteams.

dsc_1170dsc_1172dsc_1173dsc_1180dsc_1185dsc_1190dsc_1192dsc_1199dsc_1202dsc_1207dsc_1208dsc_1218dsc_1220dsc_1222dsc_1223dsc_1226dsc_1230

dsc_1230dsc_1232dsc_1238dsc_1246dsc_1249dsc_1251dsc_1254dsc_1259dsc_1265dsc_1267dsc_1270dsc_1272dsc_1275dsc_1278dsc_1283dsc_1288dsc_1291dsc_1294dsc_1301dsc_1302dsc_1307dsc_1309dsc_1316


Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112