Get Adobe Flash player

Newsletter







Wissenstest der Feuerwehrjugend

in Gr. Siegharts

erfolgreich abgelegt

dsc 0766dsc 0809

Am Samstag, den 22. April 2017 konnten alle Mitglieder der Feuerwehrjugend erfolgreich den Wissenstest absolvieren.

Nach wochenlanger Vorbereitung durch das Jugendbetreuerteam wurde am Samstag, den 22. April 2017 die Prüfung Wissenstest bzw. Wissenstestspiel für alle Jugendgruppen des Bezirkes im FF Haus Gr. Siegharts durchgeführt.

ABI Litschauer Michael konnte dazu an die 120 Jugendliche und Betreuer sowie BSB Holzinger Gerhard und viele Funktionäre begrüßen.

Das Wissenstestspiel für die 10 und 11-jährigen Kinder prüft das Wissen in den Bereichen Richtiges Verhalten, Testblatt, Geräte und Zeichen erkennen, Notrufnummern und Warn-u.Alarmsignale erkennen.

Die 12 bis 15-jährigen Jugendlichen konnten in den Kategorien Bronze, Silber und Gold antreten. Je nach Schwierigkeitsgrad galt es, verschiedene Aufgaben zu meistern. Unter anderem Leinen und Knoten, Geräte und Ausrüstung für den Brandeinsatz, Geräte und Ausrüstung für den Technikeinsatz, Kleinlöschgeräte, Testblatt, Dienstgrade, Schutzausrüstung aber auch der richtige Umgang mit einem Handfeuerlöscher musste gezeigt werden.

Als Rahmenprogramm war auf Initiative von Prand Michael die Österreichische Rettungshundebrigarde aus Heidenreichstein zu Gast. In einer Vorführung zeigten die Hundeführer und Hunderführerinnen mit ihren Vierbeinern ihr Können. Die Kinder und Erwachsenen waren davon sehr beeindruckt.

Beim Abschluß des Wissenstest konnte auch Bgmst. Matzinger Gerald und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Damberger begrüßt werden. Ein Danke für die Durchführung wurde an FF Gr. Siegharts unter HBI Reegen Christian ausgesprochen.

Folgende Abzeichen konnten errungen werden:

Wissenstestspiel Silber: Nicola Prand, David Braunsteiner

Wissenstest Bronze: Selina Haidl, Lydia Mayer, Maximilian Klingeis

Wissenstest Silber: Fabian Peschel, Marcel Braunsteiner, Justin Rattay

Wissenstest Gold: Hendrik Kuttelwascher, Fabian Bittermann


Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer und ein aufrichtiges Dankeschön an das Betreuerteam für die sehr gute Vorbereitung!

dsc_0671dsc_0678dsc_0688dsc_0694dsc_0702 - 01dsc_0704dsc_0711dsc_0712dsc_0713dsc_0729dsc_0764dsc_0765dsc_0766dsc_0768dsc_0773dsc_0777dsc_0800dsc_0802dsc_0807dsc_0809dsc_0815dsc_0819dsc_0834dsc_0839dsc_0841dsc_0851dsc_0854

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112