Get Adobe Flash player

Newsletter







Fertigkeitsabzeichen

Feuerwehrsicherheit und

Erste Hilfe sowie Spiel der Feuerwehrjugend

30dsc 0463

Am Samstag 24. Februar 2018 wurde dieses abgenommen.

Am Samstag den 24. Februar 2018 wurde nach intensiver Vorbereitung das FA Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe sowie Spiel abgenommen. KDTStv ABI Litschauer Michael konnte dazu Bgmst. Gerald Matzinger, die Gemeinderäte Hannes Halwachs und Markus Winter sowie Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Manfred Damberger, HBI Reegen Christian und OV Fraisl Christoph begrüßen.

Danach wurden die Teilnehmer in Stationen aufgeteilt. Die Teilnehmer FA Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe Spiel hatten die Stationen Fragen, Erste Hilfe und Feuerwehrsicherheit zu absolvieren.

Die Teilnehmer FA Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe absolvierten zuerst die theoretische Prüfung ( Testblätter). Danach mussten die Teilnehmer Strahlrohre erklären, sowie das richtige Aussteigen aus dem HLF 3 zeigen. Das richtige Absichern einer Unfallstelle wurde am Vorplatz des Feuerwehrhauses durchgeführt.

Bei der Station Erste Hilfe mussten Kenntnisse über Erste Hilfe Maßnahmen wie Notfallcheck, stabile Seitenlage und Anlegen eines Druckverbandes unter Beweis gestellt werden.

Die Vorbereitung wurde mit Unterstützung von EHV Wesely Bernd, FT Wesely Bernd jun., beide auch beim Roten Kreuz tätig, sowie SB Gratzl Gaby FMD, LM Kuttelwascher Sonja sowie Jugenbetreuerin FM Schiefer Lisa durchgeführt.

Das FA wurde durch EHV Wesely Bernd, FT Wesely Bernd jun, SB Gratzl Gaby, LM Kuttelwascher Sonja und LM Mayer Manuel abgenommen.

Das FA Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe erreichten:

Klingeis Maximilian, Braunsteiner David, Braunsteiner Marcel, Mayer Lydia, Peschel Fabian und Haidl Selina

Das FA Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe Spiel erreichten:

Groll Sebastian, Peschel Christopher, Smeritschnig Marc und Haidl Rafael

Es konnte die sogenannte Weisse Fahne gehißt werden.

Bgmst Matzinger gratulierte zur erbrachten Leistung. OBR Damberger freut es immer wieder, daß sich Jugendliche für die Feuerwehrjugend interessieren und gratulierte zu den Fertigkeitsabzeichen.

HBI Reegen dankte dem Jugendbetreuerteam und den Helfern für die Vorbereitung und gratulierte zu den Abzeichen.

Die Überreichung der Abzeichen nahmen Bgmst Matzinger und OBR Damberger vor.

Jugendbetreuerin FM Schiefer Lisa bedankte sich bei den Prüfern für die Abnahme des Abzeichens.

dsc_0449dsc_0451dsc_0452dsc_0455dsc_0457dsc_0462dsc_0463dsc_0468dsc_0470dsc_0474dsc_0476dsc_0480dsc_0481dsc_0483dsc_0484dsc_0485dsc_0487dsc_0495dsc_0497dsc_0506dsc_0510dsc_0514dsc_0536dsc_0539dsc_0541dsc_0544dsc_0546dsc_0547dsc_0548dsc_0551dsc_0553 - kopie 2

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112