Get Adobe Flash player

Newsletter







FF HAUS-BAUFORTSCHRITT 6

VIEL GESCHEHEN HEUER

bild 14

Hier der Baufortschritt von 01.10.2013 bis heute, den 23.12.2013.

Hier das Bautagebuch:

KW 40      Kleben der Wärmeisolierung Haupttrakt, Erdgeschoss FF Trakt Innenputz fertig

KW 41      Verspachteln Wärmeisolierung FF Trakt, Innenputz 1. Stock FF Trakt fertig

KW 42      Verlegen Elektroleitungen Fa Ledl, Verlegen Wasserleitungen im Fußbodenbereich, div Arbeiten im Heizraum, Pelletslager, Ferigstellung Dach Haupttrakt

KW 43      Beginn Grabungsarbeiten für Kanal und Wasser, Verlegen Verbindungsleitungen Fußbodenheizung, Putzen der Mauern Halle zu Nachbargrundstück, Fa Peschel Beginn Innentrockenausbau Wohntrakt

KW 44      Weiter verlegen Kanal und Wasser, anschütten mit Schotter des Hofplatzes, Putz Seite Hauer auftragen.

KW 45      Aufstellen Gerüst bei Garagentoren, kleben Dämmung, verspachteln, versetzen des Restölabscheiders, Wärmeisolierung und Putz zu Nachbar Rabl.

KW 46      Fortsetzen Grabungsarbeiten für Kanal und Wasser, Putz bei Garagentoren auftragen. Anlieferung Garagentore, verlegen Fußbodenheizung

KW 47      Kleben der Wärmeisolierung am Haupttrakt Hofseite, Aufbringen des Estrichbeton, Montage Garagentore Fa. Klinger, Gerüst Wohntrakt Straßenseite aufstellen.

KW 48      Graben der Stromzuleitung und verlegen Kabel Fa. Ledl, Auskoffern und Einschottern Vorplatz. Winter zeigt seine Vorboten.

KW 49      Gitter einspachteln Hofseite, vorstreichen, Einbau der Türen Garderoben zu Garagen, sowie Türen Heizraum, Müllraum, Abstellraum

KW 50      Errichten der Gartenmauer zu Nachbar Rabl, kleben der Wärmeisolierung Wohntrakt Straßenseite und Gitter einspachteln, Besprechung mit Ledl wegen weiterem Vorgehen Strominstallation in den Hallen.

KW 51      Isolierung Durchfahrt aufbringen, Heizung Wisgrill  nach mehrmaliger Urgenz am 20. Dez. in Betrieb. Einbau der Eingangsportale durch Fa. Hauer Waidhofen, ab jetzt kann das Gebäude durch die Heizung austrocknen um im Jänner 2014 mit den Maler-,Fliesenleger-, Innentrockenbauarbeiten usw. begonnen werden kann.

 

ES KONNTE HEUER SEHR VIEl GELEISTET WERDEN UND WIR LIEGEN IM BAUZEITPLAN!

    

Hier Bilder für diesen Bauabschnitt 

bild 01bild 02bild 03bild 04bild 05bild 06bild 07bild 08bild 09bild 10bild 11bild 12bild 13bild 14bild 15

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112