Get Adobe Flash player

Newsletter







Ausbildungsnachmittag

1214

Am 14.03.2015 wurde dieser für die Unterabschnitte Gr. Siegharts und Dietmanns abgehalten.

Auf Einladung der Feuerwehr Gr.Siegharts Stadt wurde dieser Ausbildungsnachmittag ab 14 Uhr abgehalten.

HBI Reegen Christian konnte 5 Feuerwehren der beiden Unterabschnitte dazu im Feuerwehrhaus Gr. Siegharts begrüßen. Diese wurden dann auf folgende 3 Stationen aufgeteilt, welche abwechselnd absolviert wurden.

Station 1: Arbeiten mit Greifzug, Seilwinde und den dazugehörenden Anschlagmittel durch BM Litschauer Manuel und LM Malzer Martin. Ein auf dem Dach liegender PKW mußte mit der Seilwinde des SRF aufgestellt und gleichzeitig mit dem Greifzug mit Erdverankerung gegengesichert werden.

Station 2: Vortrag durch EOBI Hahn Jürgen über verschiedene Anschlagmittel, deren Verwendung, Pflege sowie Kontrolle und Dokumentation dieser.

Station 3: Atemschutz unter Anleitung von ABI Litschauer Michael und OBM Litschauer Christoph. Dabei wurde auf das richtige Ausrüsten für den Atemschutzeinsatz geachtet. Das Führen des Atemschutzsammelplatzes sowie Überwachung der eingesetzten Trupps. Dann mußte ein Hindernisparkur richtig überwunden werden, die Rückwegsicherung angebracht und das korrekte Vorgehen in der total verrauchten Waschhalle, um dort eingeschlossene Personen(Übungspuppe) zu finden und retten. Ebenso konnte mit der Wärmebildkamera geübt werden.

Die leeren Atemschutzflaschen wurden danach sofort wieder befüllt.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung bedankten sich die teilnehmenden Feuerwehren für die Einladung, es konnten nur positive Reaktionen seitens der Feuerwehren gehört werden. Dabei wurde der Wunsch geäußert, solche Nachmittage jährlich zu veranstalten. Kdt OBI Kugler Josef der Feuerwehr Dietmanns erklärte sich bereit, 2016 einen solchen Nachmittag zu veranstalten.

HBI Reegen dankte seinem Team für die Ausarbeitung und Vorbereitung dieses Ausbildungsnachmittags.

Teinehmende Feuerwehren:

Gr. Siegharts Stadt 19 Mitglieder incl. Ausbildner

Dietmanns 8 Mitglieder

Waldreichs 9 Mitglieder

Wienings 5 Mitglieder

Ellends 6 Mitglieder

01020304050607080910111213141516171819202122

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112