Get Adobe Flash player

Newsletter







Inspektionsübung in Wienings

dsc 0301

Am 25. Oktober 2017 wurde die jährliche Inspektionsübung 2017 in Wienings abgehalten

Am 25. Oktober 2017 um 19 Uhr wurde die Inspektionsübung für die Unterabschnitte Dietmanns und Groß Siegharts in Wienings abgehalten.

Übungsannahme: In einem landwirtschaftlichen Gebäude war ein Brand ausgebrochen. Eine Person war im Untergeschoß einer Halle eingeschlossen. Da der Brand auf Nachbarobjekte überzugreifen drohte wurden die Feuerwehren der Unterabschnitte Gr. Siegharts und Dietmans alarmiert.

Nach dem Eintreffen wurden den Feuerwehren die einzelnen Aufgaben durch den Übungsleiter BI Klaner und der Übungsleitung zugewiesen. Die Atemschutztrupps konnten die eingeschlossene Person befreien und einige Kanister mit brennbaren Flüssigkeiten sicherstellen. Vom einem Teich außerhalb der Ortschaft wurden die Tanklöschfahrzeuge durch Tragkraftspritzen mit Wasser versorgt. Die Nachbarobjekte konnten geschützt werden. Ein Atemschutzsammelplatz wurde errichtet und die Atemschutzflaschen durch den Atemluftkompressor der FF Gr. Siegharts befüllt.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung konnten so gut wie keine Fehler aufgezeigt werden. HBI Reegen, HBI Wais bedankten sich für die aufwendige Ausarbeitung der Übung durch die Feuerwehr Wienings.

Die FF Gr. Siegharts war mit HLFA 3, KLF und Atemluftkompressor sowie 15 Mitgliedern an der Übung beteiligt.

An der Übug nahmen die Feuerwehren Fistritz, Gr. Siegharts, Ellends, Wienings, Sieghartsles, Weinern, Loibes, Waldreichs und Dietmanns und mit 14 Fahrzeugen und 118 Mitgliedern Teil.

HBI Wais Bruno, HBI Reegen Christian waren seitens des Abschnittes Raabs/Thaya als Inspektionsorgan, ABI Litschauer Michael seitens des Abschnittes Raabs/Thaya anwesend. OBR Damberger Manfred kam von einer Veranstaltung in Vitis zur Übungsbesprechung.

Bürgermeisterr Matzinger Gerald und Stadtrat Achleiter Ulli verfolgten den Ablauf der Übung.

dsc_0214dsc_0218dsc_0220dsc_0224dsc_0225dsc_0229dsc_0231dsc_0233dsc_0235dsc_0238dsc_0240dsc_0258dsc_0264dsc_0269dsc_0289dsc_0299dsc_0301dsc_0306dsc_0309dsc_0313dsc_0317dsc_0320dsc_0336dsc_0341dsc_0373

Notrufnummern

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Euronotruf
112